Freiwilliges soziales Jahr

Es besteht die Möglichkeit, sich nach der Schule freiwillig bei Meritus sozial zu engagieren. Dazu zählt das freiwillige soziale Jahr. Interessierte junge Menschen können nach der Vollzeitschulpflicht bis zur Vollendung des 27. Lebensjahr in der Regel während eines Zeitraums von mindestens sechs Monaten bis zu zwölf Monaten Erfahrungen in den Seniorenzentren sammeln und sich orientieren.

Wer sich für ältere Menschen engagieren möchte, kann dies in unseren Häusern tun. Dabei stehen Aufgaben der Grundpflege,  Waschen oder Anziehen, genauso auf der Tagesordnung wie gemeinsame Spaziergänge oder eine Partie „Mensch- ärgere- Dich- nicht“.

Sie sammeln wichtige persönliche und soziale Kompetenzen. Als Freiwillige leisten Sie nicht nur für sich, sondern auch für die Gesellschaft einen wertvollen Beitrag und erfahren wie erfüllend eine Tätigkeit im sozialen Bereich sein kann.

Gesetzlich geregelt sind die Rahmenbedingungen für das FSJ im Gesetz zur Förderung eines freiwilligen sozialen Jahres.